Einsätze

Hier finden Sie eine Einsatzübersicht der Freiwilligen Feuerwehr Bentierode.

Die Übersicht enthält Berichte und ggf. Bilder aus dem Einsatzgeschehen des Einsatzjahres 2019.

Wir bitten zu beachten, das Bilder nur aufgenommen werden, wenn die Einsatzsituation es zulässt.

Ebenfalls werden niemals Bilder gezeigt die verletzte Personen zeigen oder auf denen Einsatzkräfte zu erkennen sind, ohne das diese vorher der Veröffentlichung zugestimmt haben.

 


Nr. 2019-5 Einsatz eingeklemmt PKW

Datum: 21.06.2019

Zeitraum: 16:09- 18:20

Personen: 4

Ort: B445, Abzweig Bentierode

 

Kurzbericht:

Um kurz nach 16 Uhr ging in Bentierode die Sirene. Wir wurden zu einem Verkehrsunfall an der B445 direkt am Abzweig Bentierode gerufen. Dort waren 2 PKW zusammengeprallt und es kam bei den Insassen zu teils schweren Verletzungen. Eine Person war eingeklemmt und wurde von den Kameraden aus Bad Gandersheim frei geschnitten. Da die Verletzungen teils sehr schwer waren wurde ein Rettungshubschrauber angefordert
Wir danken hiermit allen Kameradinnen & Kameraden der beteiligten Wehren ( Feuerwehr Kreiensen, Feuerwehr Greene, Billerbeck mit der LG Orxhausen & Freiwillige Feuerwehr Bad Gandersheim) den Kollegen vom Rettungsdienst und der Polizei für die gute Zusammenarbeit! Und wünschen den Beteiligten gute Besserung und alles Gute!

 

Nr. 2019-4 Einsatz Klein TH - Wasser droht ins Haus zu laufen

Datum: 20.05.2019

Zeitraum: 23:01- 00:15

Personen: 10

Ort: Haieshausen, anschl. Gandebrücke Orxhausen

 

Kurzbericht:

Um 23:01 wurden wir durch Sirenenalarm alarmiert. Durch den anhaltenen Starkregen drohte in Haieshausen Wasser von einem Hang ins Haus eine Anwohnerin zu fließen. Vor Ort stellte sich heraus, dass glücklicherweise noch kein Wasser ins Haus gelaufen war. Wir konnten durch frei machen eines Abflusses auf dem Hinterhof dafür sorgen, dass das Regenwasser vom Hang und vom Dach vernünftig abfließen konnte. Ebenfalls im Einsatz war das TSF Billerbeck und die Löschgruppe Orxhausen.

Im Anschluss unterstützen wir die Kameraden in Orxhausen noch an der Gandebrücke. Dort drohte der Fluss weiter überzutreten, da sich vor der Brücke einige große Äste und anderer Müll gesammelt hatten und den Durchfluss des Wasser behinderten. Durch beherztes eingreifen konnte ein Großteil behoben werden und das Wasser konnte wieder besser abfließen. Gegen 00:15 waren wir wieder Einsatzbereit am Standort und konnten die Klamotten trocken legen.

 

Nr. 2019-3 Brandsicherheitswache

Datum: 20.04.2019

Zeitraum: 18:00- 23:00

Personen: 11

Ort: Osterfeuerplatz Bentierode

 

Kurzbericht:

Beim Bentieröder Osterfeuer stellten wir die Brandwache. Aufgrund des trockenen Wetters musste ein kleiner Böschungsbrand mit Hilfer Kübelspritze abgelöscht werden, was aber keine weiteren Probleme bereitete. 

 

Nr. 2019-2 Einsatz klein - Brand Kabeltrommel

Datum: 28.02.2019

Zeitraum: 17:32 - 18:20

Personen: 8

Ort: Überholbahnhof zwischen Bentierode und Orxhausen an der K645

 

Kurzbericht:

Um 17:32 Uhr wurden wir durch Sirenenalarm alarmiert. Das erste Einsatzstichwort war Flächenbrand bis 50qm. Das wurde jedoch schnell geändert in "Kabeltrommel brennt. Einsatzort war der Überholbahnhof der Deutschen Bahn (ICE Strecke) an der Kreisstraße 645 zwischen Bentierode und Orxhausen. Bei Ankunft an der Eisatzstelle stellte sich heraus, dass eine hölzerne Kabeltrommel auf dem Bahngelände in Flammen stand. Unsere Einsatzkräfte namen des Erstangriff mit einem Feuerlöscher vor. Nach Eintreffen des Tanklöschfahrzeugs aus Kreiensen wurde das Feuer mit Hilfe des Schnellangriffs weiter bekämpft. Um ca. 17:45 konnte "Feuer aus" an die Leitstelle gefunkt werden. Um 18:20 wurde die Einsatzstelle an den Notfallmanager der DB übergeben.

Neben den Einsatzkräften aus Bentierode waren ebenfalls im Einsatz: TLF Kreiensen, LF Kreiensen, MTW Kreiensen, TSF Billerbeck, TSF Billerbeck Löschgruppe Orxhausen, Polizei Bad Gandersheim

 

Nr. 2019-1 Einsatz klein - Öl auf Straße

Datum: 01.01.2019

Zeitraum: 16:40 - 17:40

Personen: 9

Ort: Orxhausen / B64 zwischen Orxhausen und Bad Gandersheim

 

Kurzbericht:

Das Jahr 2019 war noch keine 24 Stunden alt, als um 16:40 Uhr die Sirene ging. Wir wurden zu einem Verkehrsunfall alarmiert, da aus dem verunfallten Fahrzeug Betriebsstoffe ausliefen. Bei eintreffen an der Einsatzstelle lag das verunfallte Auto auf dem Dach. Fahrer und Beifahrer konnten sich glücklicherweise selbst befreien und waren bereits in der Obhut der Sanitäter. Die Kräfte der Feuerwehr nahmen mit Hilfe von Ölbindemittel die ausgelaufenen Betriebsstoffe auf und sperrten die B64 komplett ab. Das Auto wurde von einem Abschleppdienst abgeholt, die Straße sauber gemacht und die B64 konnte um ca. 17:35 Uhr wieder freigegeben werden. Ebenfalls im Einsatz waren die FFW Billerbeck und die Löschgruppe Orxhausen.